Wir bahnen Dir den Weg in die Zukunft

Von Schienenfahrzeugen, Strassennwalzen, bis hin zu komplexen Spezialmaschinen - Die Ferdinand Steck Maschinenfabrik AG bietet ein vielseitiges Aufgabengebiet.

Willst Du ein Teil von etwas Grossem werden, dann komm zu uns!

Was wir bieten:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Moderne Einrichtungen
  • Praktische und schulische Unterstützung durch den Berufsbildner
  • Berufsmatur während der Ausbildung möglich
  • Weiterbildungsmöglichkeiten nach erfolgreichem Lehrabschluss
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Jährliche Firmenevents
  • Bahnhof Bowil in unmittelbarer Nähe
  • Halbtax Abo
  • Prämien für gute Schulnoten

 

Für eine Schnupperlehre oder eine Lehrstelle bitten wir um schriftliche Bewerbung an folgende Adresse:

Ferdinand Steck Maschinenfabrik AG
Lehrlingsausbildung
Herr Beer Thomas
Bahnhofstrasse 3
3533 Bowil

 

Wir bilden folgende Berufe aus:

 

Polymechaniker/in EFZ

Nächste freie Lehrstelle: Sommer 2024

Dank den Polymechanikern und Polymechanikerinnen können Hightech-Werkstücke produziert und Neuentwicklungen umgesetzt werden. Sie programmieren ihre Arbeiten auf modernen computergesteuerten Maschinen oder arbeiten auf konventionellen Fräs- und Drehmaschinen. Aufgrund von Konstruktionszeichnungen bestimmen sie die Bearbeitungsschritte und programmieren komplexe Werkstücke. Mit hochpräzisen Mess- und Prüfinstrumenten kontrollieren sie die gefertigten Werkstücke. Sie montieren Geräte, Anlagen und Maschinen oder nehmen diese in Betrieb.

Die Ausbildung dauert 4 Jahre. Nähere Beschreibung unter folgendem Link:
Polymechaniker EFZ / Polymechanikerin EFZ

 

Anlagen- und Apparatebauer/in EFZ

Nächste freie Lehrstelle: Sommer 2028

Anlagen- und Apparatebauerinnen EFZ und Anlagen-und Apparatebauer EFZ stellen aufgrund von technischen Zeichnungen Gehäuse für Haushaltgeräte, Metallschränke, Klimaanlagen, Rohrsysteme, Teile von Produktionsanlagen bis hin zu Flugzeugbestandteilen her. Zur Verarbeitung von Blechen, Metallprofilen und Rohren setzen sie nicht nur traditionelle Werkzeuge wie Sägen, Biegeapparate und Schweissgeräte ein, sondern auch Hightech-Arbeitsmittel wie computergesteuerte Biegemaschinen, Schweissroboter und Laserschneidanlagen. Trotz vieler Maschinen ist der Beruf stark von Handarbeit geprägt; es sind Männer und Frauen gefragt, die initiativ sind und gerne zupacken.

Die Ausbildung dauert 4 Jahre. Nähere Beschreibung unter folgendem Link:
Anlagen- und Apparatebauer EFZ / Anlagen- und Apparatebauerin EFZ

 

Wir verwenden Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bitte geben Sie uns ihr Einverständnis

Hierzu zählen essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind aber auch solche, die lediglich zu anonymen Statistiken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden.

Wir verwenden Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bitte geben Sie uns ihr Einverständnis

Hierzu zählen essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind aber auch solche, die lediglich zu anonymen Statistiken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte verwendet werden.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.